Das Mati-Brücken-Wunder

Die wacklige Hängebrücke hat ausgedient!

Photo: A.Konda

Vor ein paar Tagen veröffentlichten wir die "Weiteren Photos aus 2012". Das haben sich die Freunde aus der Mati-Region angeschaut und meinten: "Das reicht wohl nicht. Das sieht doch jetzt ganz anders aus." Und dann haben sie uns Vorher-Nachher-Photos geschickt, damit wir mal richtig staunen können, wie fleißig sie waren. Schauen Sie mal, wie sinnvoll deutsche Entwicklungshilfemittel vom BMZ und weitere Spenden angelegt werden können:



Das war also ein Teil der alten Mati-Brücke, also vorher...


Tja - und so sieht dies dort heute aus....

Die fertige Brücke...


Und hier die benachbarte Brücke Nsintoto: Vorher...


... nachher, aber noch nicht fertig...


Und so sieht das dort heute aus!


Und jetzt erst die Zufahrtswege, die in Eigenbeteiligung der Bevölkerung wieder hergerichtet wurden - in freiwilliger, unbezahlter Arbeit! Dies war der lokale Eigenanteil der Bevölkerung, den das BMZ mit 15 % der Gesamtkosten anerkennt. Schauen Sie mal, was die Bevölkerung geleistet hat:

Der Fußweg in die Mati-Region - vorher


und heute!

vorher...


... und heute!


... vorher....


... und heute...


... vorher....


... und heute!


Gratulation den Bauern der Mati-Region!